Das Martinsgans-Turnier 2023

Die Wetterprognosen für unser 25. und letztes Turnier im Jahr 2023 waren äußerst schlecht. Es sollte ordentlich regnen und kräftig stürmen.   

Erfreulich war, dass wir insgesamt 45 Anmeldungen hatten. Nachdem vom Sekretariat wegen der Nässe der vorherigen Tage und Nächte E-Carts nicht erlaubt werden konnten, reduzierte sich die Teilnehmerzahl erwartungsgemäß etwas auf insgesamt 38 Spieler.  

Wir verlegten die Startzeit um 1 Stunde nach hinten auf 11:00 Uhr, um einer frühen Dusche zu entgehen, was sich nachträglich als richtig erwies. Es gab aber auch manche die meinten, dass Petrus ein Golfer sein muss, denn pünktlich zum ersten Start schlossen sich die Schleusen im Himmel.

Die wilde Jagd auf das Federvieh begann auf unserer klitschnassen Heimatwiese. Putzen und Besserlegen war auf kurzgemähter Fläche erlaubt, sodass die Erwartung an ein gutes Ergebnis anfangs anstieg. Mindestens 3. Platz und wie im Vorjahr frische Hähnchen gewinnen hieß es. Der zum schnöden Broterwerb daheim gebliebene Partner hat schließlich morgens die entsprechende Devise vorgegeben. Es blieb trocken und es wehte nur ein laues Lüftchen. Beste Bedingungen und im Inneren dachten ich schon an meine Gans!

Nicht schlimm, der fette Schlag an der 1, alles gut nur etwas zu dünn getroffen an der 2, kann ja mal vorkommen so ein Querschläger ins Wasserhindernis an der 3 und der kurze aus dem nassen Raff in den Bunker an der 4, es kann ja auch mal sein, wenn der Putt knapp am Rand vorbei schrammt. Aber zum 5. mal? Wir nahmen frühzeitig Abschied von der Gans. Jetzt aber zusammen reißen! 

Zu kurz der Schlag an der 9, ein brutaler Slice in die Wüste auf der 10 und jetzt auch noch dieser vermaledeite Hook an der 15. Was ist denn Heute bloß los? Vorgestern hatte ich die Bahn Par gespielt und jetzt – Quatriplebogey? Da hilft auch die zählweise nach Stableford nichts mehr. Tschüss Ente, Tschüss Hähnchen!

Während der Auswertung aller Teilnehmer trösteten sich einige mit Chicken-Wings im Restaurant und zu guter letzt mit der Einsicht immerhin nicht Letzte geworden zu sein. Es hat trotzdem wieder Spass gemacht mit den Flightpartnern und den Senioren vom Dreihof  😛

Beim Turnier der sonstigen Paare gewann das Team Heinz A. mit Klaus K. die Sonderpreise, jeweils eine süße Quietsche-Ente. Damit konnten die Beiden bei den Damen an ihrem Tisch große Begehrlichkeiten wecken. Beide mussten nachgeben und gingen schlussendlich ohne ihre Preise, aber dafür vielleicht mit neuen Spielpartnerinnen für unser Martinsgans-Turnier im nächsten Jahr nach Hause.

Die Sieger des Mixed-Turniers freuten sich wie immer über frisches Geflügel. Eine feine Idee von Erich, dem Seriengewinner der letzten Martinsgans-Turniere, war die Versteigerung seines Gewinns, einer küchenfertigen Ente, zu Gunsten unserer Seniorenkasse. Meistbietende war Eva. Für unschlagbar günstige 16,00 € konnte sie das Tierchen zur Freude ihres Gatten mitnehmen. Warum ich nicht 17,00 € geboten habe, weiß ich nicht mehr. Vielen Dank Erich und Eva im Namen unserer Seniorenkasse. 😛 

[metaslider id="4612"]

 

Wieder zuhause gabs für mich abends Vegetarisch. Nämlich die Beilagen zum nicht vorhandenen Geflügel.

Einfach auf den Rhythmus achten, bleibt entspannt und lustig! Euer JL 

Party im Wald

Bild

Wir spielten ein Vierball Spaßturnier am 21.07.22 ab 09:00 auf dem Dreihof mit 38 Teilnehmern.

Die anschließende Siegerehrung und Turnierabschluss fand ab 17:30 Uhr in der Waldgaststätte Friedensdenkmal, Am Werderberg 1,in 67480 Edenkoben statt.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die bei der Organisation und Durchführung der Party beteiligt waren. Ganz besonderen Dank gebührt dem Hüttenwirt Christian Völlinger und seinem Team für die hervorragende Bewirtung. Kein Wunsch blieb unerfüllt. Es war bestimmt nicht die letzte Party im Wald.

 

Für Essen und Trinken war bestens vorgesorgt! Ca. 50 Mitglieder sind der Einladung gefolgt. Ein toller Erfolg für unser Orga-Team.

 

  • Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Deshalb spielten wir ab 09:00 Uhr einen klassischen 4er im 3-Hof. Danach ging es gesammelt zum Friedensdenkmal bei Edenkoben.

Es gab Getränke nach Wunsch (ohne Schnaps), Spießbraten, Pommes, Salat und Baguette sowie Zwiebel u. Knobidipp, Früchtebecher.

Für Mitglieder des Senior`s Day frei.

Gäste waren auch willkommen! Gastbeitrag 5,00€ für‘s golfen plus 35,00 € für das leibliche Wohl in der Gaststätte.

Und nicht vergessen!

Einfach auf den Rhythmus achten, bleibt entspannt und gesund! Euer JL

Early Bird am 23.Juni 2022

Bild

 

 


Liebe Golferinnen, liebe Golfer und Freunde vom Seniors-Day,

wir stehen kurz vor dem Ende eines Jahres, das wieder von der Corona Pandemie beeinflusst war und weiter ist. Trotz der Einschränkungen konnten wir einige gesellige Turniere in unserer Gemeinschaft durchführen.

Deshalb nicht verzagen sondern freut Euch, denn der Captains-Cup, unser Early-Bird, das Ehepaar-Turnier, der Geschlechterwettkampf, unser Gänse-Turnier, die Auswärtsspiele usw. gehören auch im kommenden Jahr zum festen Bestandteil des Seniors-Day. Wir sind sicher, das gesellige Leben wird in der kommenden Saison zurückkehren.

Wir wünschen Euch, Euren Familien und Freunden ein friedliches Weihnachtsfest und vor allem ein gesundes neues Jahr 2022!

Euer Captains Team

Jörg Lanz u. Klausheinrich Naab 

 

 


1. Freundschaftsspiel mit den Senioren vom Batzenhof

                 

 

 

 

 

              &

 

 

 

Schon früh morgens herrschte am Donnerstag, den 26.08.21 reges Treiben auf dem Parkplatz vom Landgut Dreihof. Die Teilnehmer vom Senior`s Day, alle in grünen Auswärts-Polos, huschten in die Caddy-Halle und trafen sich schwer bepackt mit Golftaschen und Zubehör um Fahrgemeinschaften zu bilden. Auf geht´s, mit Sack und Pack auf die andere Seite über den Rhein ins Badische.

Bereits seit Jahresanfang hatten sich die Captains, Gitta Kirschner vom Batzenhof und Jörg Lanz vom Dreihof, mehrfach getroffen, um ein Freundschaftsspiel für die Teilnehmer der Seniorentage zu organisieren. Der Spieltermin wurde genauso festgelegt, wie die Spielform und mit dem Clubsekretariat abgestimmt. Es sollte ein Vierball nach den Golfregeln gespielt werden. Im Detail wird diese Spielform unter Regel 30 und 31 erläutert. (Achtung: Nicht mit dem „Vierer“ verwechseln, der wird in Regel 29 erklärt.) Da die Partner sich im Spiel beraten dürfen, kann ein Vierball keinesfalls Vorgabe wirksam sein. Zwei Partner werden zusammen gewertet. Jeder Spieler schlägt dabei seinen Ball vom Abschlag bis ins Loch. Das bessere der beiden Ergebnisse an jedem Loch wird gewertet.

Ganz klar war von Anfang an, dass es kein Vergleichswettkampf werden sollte. Wir wollten uns gegenseitig bei entspannter Atmosphäre näher kennen lernen, neue Freundschaften aufbauen und vielleicht eine neue Tradition im Jahresturnierplan gründen. Deshalb spielten immer Vierer-Gruppen, zwei Golfer*innen vom Dreihof mit zwei Golfer*innen vom Batzenhof zusammen. Leider war uns anfangs der Wettergott nicht gnädig. Es regnete die ersten beiden Stunden Bindfäden. Dazu wehte eine kühle Brise. Verständlich, wenn nicht alle Teilnehmer die 18 Bahnen vom Classic Course-Par 72- beendeten. Einige nahmen die günstige Gelegenheit der Nähe zum Clubhaus gerne an und stiegen nach 9 Bahnen aus.

Nach Beendigung der Runde, einer ausgiebigen Dusche und einem guten Essen waren die Lebensgeister aber wieder zurück.

Die Teilnehmer vom Senior‘s Day des Landgut Dreihof bedankten sich mit einem Korb voller Pfälzer Köstlichkeiten bei den Mitspielern vom Batzenhof für die herzliche Aufnahme und Gastfreundschaft. 

Anschließend wurde die Turnierauswertung mit Siegerehrung in humorvoller Art und unter viel Applaus der anwesenden Spieler von beiden Captains durchgeführt. Zu guter Letzt wurden noch Sonderpreise in Form von Pfälzer Weinen ausgelost. 

Das 1. Freundschaftsspiel zwischen den Senioren vom Batzenhof und vom Dreihof war eine rundum gelungene Sache und soll künftig regelmäßig fester Bestandteil unserer jährlichen Turnierserie werden. Darin waren sich am Ende des Tages alle Teilnehmer einig. Und so sehen die Sieger aus!

Herzlichen Glückwunsch, lasst es Euch gut gehen und wie immer 

Einfach auf den Rhythmus achten, bleibt entspannt und gesund! Euer JL

Senior`s-Day im Golfgarten

Galerie

Mehr …

Captains-Cup 2021

Endlich, bestes Wetter, viele Mitspieler, gute Versorgung und viel Spaß auf der Terrasse. So sind wir begeistert in eine neue Turniersaison gestartet!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Respekt für die Turnier-Sieger. Ein klasse Einstieg.

 

Saisonbeginn im April 2021

Hallo Seniors-Day`ler*innen,

auf Empfehlung des LGV Sportausschusses und Beschluss des LGV-Vorstandes wurden alle Liga-Spieltage bis 8.5.2021 abgesagt. Wettkämpfe/Turniere sind in RLPS aktuell generell untersagt! Dieser Entscheidung hat sich unsere Golfanlage angeschlossen.

Wie geht es weiter? Unser Management fährt auf Sicht und behält die Verordnungslage im Fokus. Die LGV Regularien können bei Wiederaufnahme des Turnierbetriebs Anpassung finden, je nach der dann gültigen Rechtsgrundlage. 

Es gilt auch weiterhin – schützt Euch und bleibt gesund! Positiv ist, dass wir weiter zu zweit golfen können. 

Ich wünsche allen Frohe Osterfeiertage. LG 

Euer Jörg